FANDOM


Akira Shan [*25. März 2606 in Barkien) ist ein Mitglied des Elite-Mercenary-Squad (EMS), ein studierter Techniker und einer der Protagonisten der Serie.

Charakter & Erscheinungsbild Bearbeiten

Akira Shan ist groß, hat ein asiatisches Aussehen, pechschwarzes Haar, dunkelbraune Augen und ist vergleichsweise sehr schlank, jedoch äußerst athletisch. Meist kombiniert er weiße Kleidung mit roten Oberteilen, was seine Zugehörigkeit zum EMS ausdrücken sollte. Da er unter anderem für die Kommunikation und die Technik der Söldnertruppe verantwortlich ist, sieht man ihn oft mit elektronischen Gerätschaften hantieren.

Sein Charakter ist zwar zuvorkommend, freundlich und höflich, zugleich aber sehr rational, ernst und realistisch. Er hält nicht viel von Späßen und betrachtet Sachverhalte meist aus einer Realisten-Perspektive, da er generell stets analytisch und berechnend denkt. Der intelligente Söldner ist hochintelligent, versteht von seiner Profession viel und ist außerdem auch im Nahkampf relativ versiert, was ihn zu einem unentbehrlichen Mitglied der Söldnertruppe macht.

Biographie Bearbeiten

Akira Shan wuchs in schwierigen Verhältnissen auf. Seine Mutter starb früh und sein Vater misshandelte ihn jedes einzelne Mal, nachdem er nach Feierabend betrunken nach Hause kam. Dies war darauf zurückzuführen, dass die Mutter bei einem Kajak-Unfall starb und der Vater sich sein Leben lang Vorwürfe machte. Um seinen Frust zu kompensieren, tobte er sich immer bei seinem Sohn aus. Als Zufluchtsort wählte Akira den Dachboden seines Hauses, wo er alte, technische Geräte vorfand, mit denen er sich schon sehr früh beschäftigte und für die er eine große Leidenschaft entwickelte.

Später kam er zur barkischen Armee, ließ sich dort als Informatiker nieder und wurde dann von Pierre Bonaha für das EMS zugestellt.